Deutscher Reiter- und
Fahrerverband (DRFV)

Der DRFV ist eine überregionale und unabhängige gemeinnützige Interessenvertretung aller Disziplinen des modernen Reit-und Fahrsports in Deutschland. Er ist korporatives Mitglied in Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), der natioanlen Dachorganisation im Pferdesport.

Mitglieder im DRFV sind Reiter und Fahrer, Pferdebesitzer, Inhaber von Turnierställen, Meutehalter, Jagdreiter sowie eine Vielzahl von Freunden und Förderern eines kulturvollen Umgangs des Menschen mit dem Pferd.
Eine starke Mitgliedergruppe bilden die Berufsreiter und -ausbilder, die im DRFV eigenständig organisiert sind.

www.berufsreiterverband.de


Der DRFV ist eine der ältesten Pferdesportvereinigungen. Er wurde schon vor dem Ersten Weltkrieg, 1914, gegründet und ab 1919 als "Turnierreiter- und Fahrerverband" fortgeführt. Im Jahr 1949 wurde er als  DRFV e.V. Wiederbelebt.

In seiner ehrenamtlichen Führung tragen seit jeher angesehene Reiter, Fahrer und Ausbilder Verantwortung. Präsidenten wie Freiherr von Holzing-Berstett, Benno von Achenbach, Dr. Werner T. Schaurte, General d. Kav. Edwin Graf von Rothkirch, Hans Joachim Köhler, Gustav Rolf Pfordte, Kurt Capellmann und Wolfgang Brinkmann haben internationale Reit- und Fahrsportgeschichte geschrieben.

Mehr Infos:

Organisation

Aufgaben und Ziele

Who is Who

Historie

Deutscher Reiter- und
Fahrer-Verband e.V.

Münsterweg 57
48231 Warendorf
mobil: 0160-5815866
Fax: 02581-6382 10
eMail: info@drfv.de

DRFV e.V. · Münsterweg 57 · 48231 Warendorf · Mobil: 0160-5815866 · Fax: 02581-6382 10 · eMail: info@drfv.de